Gera: Niklas Frank Eine deutsche Familiengeschichte

13. Mai 2014
18:00bis21:00

Niklas Frank

Eine deutsche Familiengeschichte

Als sein Vater, Hans Frank, der „Schlächter von Polen“ in Nürnberg zum Tode verurteilt wurde, war Niklas Frank gerade sieben Jahre alt. Sein ganzes Leben arbeitete er sich an der Familiengeschichte ab: erst schrieb er ein Buch über die Verbrechen des Vaters, dann über die Mutter, die kaum weniger skrupellos war, zuletzt über seinen ältesten Bruder Norman, und darüber, wie dieser mit der Bürde, Sohn eines Naziverbrechers zu sein, umging.Veranstaltungsreihe „Geraer Gespräch“

 Dienstag, 13.05.2014 | 18:00 UhrStadtmuseum , Gera
Museumsplatz 1
07545 Gera
http://www.th.rosalux.de/event/50675/niklas-frank.html