Fachtag am 15.3.2014 in Eisenach

2009 gab es in Thüringen die Initiative „Deine Stimme gegen Nazis“, um Parteien der extremen Rechten nach Möglichkeit aus den Parlamenten zu halten und ihnen nicht den öffentlichen Raum für ihre Propaganda zu überlassen. Zur Bundestagswahl 2013 wurde diese Initiative wiederbelebt.

2014 ist nun das Wahljahr in Thüringen schlechthin, in dem wir an vielen Orten mit Wahlkampfveranstaltungen der extremen Rechten und mit öffentlichen Auftritten zu rechnen haben. Deshalb wollen wir auch in 2014 die Kampagne „Deine Stimme gegen Nazis“ – ob an Wahlurne, in der öffentlichen Auseinandersetzung oder im privaten Bekanntenkreis – weiter betreiben und mit neuen Aktivitäten füllen.

Wir laden ein zu einem Auftakt in Form
eines Fachtages in Eisenach. Für alle, die aktiv werden wollen, bieten wir in Workshops die Möglichkeit, sich in verschiedenen Formen der Auseinandersetzung mit der extremen Rechten auszutauschen und zu schulen.

Außerdem wollen wir um 15 Uhr mit einer gemeinsamen Kundgebung auf dem Eisenacher Marktplatz auch ein öffentliches Zeichen für „Deine Stimme gegen Nazis“ setzen.

FACHTAG EISENACH PROGRAMM

ERÖFFNUNGSVORTRAG

Protestverhalten in Wahlkämpfen gegen Nazis, Erfolge, Misserfolge und best practice
// ReferentInnen: APABIZ

WORKSHOP 1

Die Alternative für Deutschland – eine neue rechtspopulistische Partei? // Vorstellung der Studie der FH Düsseldorf sowie Praxisteil zum Thema // Referent: Alexander Häusler, Forschungs- schwerpunkt Rechtsextremismus, FH Düsseldorf

WORKSHOP 2

Mobi-Clips gegen Nazis selber machen

// ReferentInnen: Filmpiraten Thüringen

WORKSHOP 3

Die NPD im Wahlkampf – Protestformen gegen Infostände und Kundgebungen // Referent: Robert Buchmann, TrainerInnen-Netzwerk „skills for action“, und Steffen Dittes, Bildungsspektrum

WORKSHOP 4

Proteste gegen die Unterbringung von Flüchtlingen. Was tun gegen rassistische Mobilisierung?
// ReferentInnen: Flüchtlingsrat Thüringen

DEINE STIMME GEGEN NAZIS

FACHTAG EISENACH

DATUM

15. März 2014 Beginn 10 Uhr

ANMELDUNG

email hidden; JavaScript is required

VERANSTALTUNGSORT

Frauenzentrum Eisenach, Netzwerk Frauen und Arbeit e.V. Rot-Kreuz-Weg 1
99817 Eisenach

AUSSCHLUSSKLAUSEL

Entsprechend § 6 Abs. 1 Versammlungs- gesetz sind Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschen- verachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, von der Veranstaltung ausgeschlossen.

 

Download