Monatliche Archive März 2014

Erfurt: Denk Bunt – Sprüh Bunt // GRAFFITI- WORKSHOP

21. März 2014bis23. März 2014

Im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus (10.-23.03.2014) in Erfurt lädt der Graffiti-Art-Service in Kooperation mit dem Landesjugendwerk der AWO Thüringen am 21.-23.03.2014 zum Graffiti-Workshop ein. Ihr startet mit ersten Übungen auf dem Papier, die dann später als Graffiti auf die legale Wand in der Grubenstraße gebracht werden.

Junge Menschen zwischen 14-27 Jahren sind eingeladen an dem Graffiti-Workshop teilzunehmen. Der Workshop ist kostenlos.

Anmeldung und alle weiteren Infos unter: email hidden; JavaScript is required . Die Anmeldefrist endet am 19.03.2014.

 

Mehr lesen

Eisenberg: Europas radikale Rechte

12. Mai 2014
19:00bis21:00

Lesung mit Andreas Speit

Stadtbibliothek/Steinweg

http://demokratiestark.de/?p=202

Mehr lesen

Erfurt: Neue Nazis und mehr

7. April 2014
18:00bis20:00

Lesung mit Toralf Staud

Familienzentrum “Family Club” /Drosselberg

http://demokratiestark.de/?p=202

Mehr lesen

Sömmerda: Braune Musikwelt- von Grauzone bis Rechtsrock

26. März 2014
18:00bis20:00

Wir wollen Ungleichwertigkeiten und Rassismen, die wir beobachten oder erfahren, beim Namen nennen, mit Hilfe von Veranstaltungen zum Nachdenken und zum Handeln im Sinne einer demokratischen Teilhabekultur anregen.

Wir – sind Teil von SCHAU HIN, einem neuen Beratungsnetzwerk gegen Ideologien der Ungleichwertigkeit und für demokratische Teilhabe im PARITÄISCHEN Thüringen.

In Sömmerda ist es gerade jetzt an der Zeit genauer hin zu schauen, denn für Juni 2014 ist der rechtsextreme sogenannte „Tag der Nationalen Jugend“ angemeldet worden...

Mehr lesen

Erfurt: Workshop-Wochenende „über grenzen – angst vor zurück“

28. März 2014bis30. März 2014

In Erfurt und im Naturfreundehaus in Gießübel

Du wolltest Dich schon immer mal mit der Lebenssituation von Flüchtlingen und Asylbewerber*innen konkret in Erfurt und allgemein informieren? Dann komm mit uns auf eine Stadterkundung am Freitag. Wir schauen nach „rechten Orten“. Danach geht’s ab nach Gießübel, wo wir über Flüchtlingsarbeit und -politik informieren und diskutieren werden. U.a. schauen wir den Film „I can’t be silent“ und andere kleine Dokus zum Thema Migration.

Die Verpflegung wird interkulturell sein, weil parallel sich Kochinteressierte in Gießübel treffen und uns gleich mit versorgen. So können wir uns in aller Ruhe inhaltlich beschäftigen.

Kostenpunkt:

15,- Euro für Mitglieder

30,- Euro für Nicht-Mitglieder

für Verpfle...

Mehr lesen

Erfurt: Proteste gegen den Bundesparteitag der AfD

22. März 2014
08:30bis12:00

Am 22./23. März veranstaltet die AfD ihren Bundesparteitag in Erfurt. Dagegen wird es Proteste geben.  Ab 8.30h wird es eine Kundgebung der DGB Jugend vor Ort an der Messe in Erfurt geben.

 

Mehr lesen

Erfurt: Engagiert für Demokratie Die Arbeit des NDC in Thüringen

8. April 2014
18:00bis20:00

Das Netzwerk für Demokratie und Courage Thüringen arbeitet seit 2001 präventiv gegen Rassismus und andere Diskriminierungsformen. Neben der internen Auswertung, Reflexion und Evaluation der bisher über 2000 umgesetzten Bildungsveranstaltungen, möchten sich die Projektverantwortlichen mit dieser Veranstaltung der interessierten Öffentlichkeit präsentieren. Dabei werden die Evaluationsergebnisse aus dem Jahr 2013 vorgestellt und die Erfahrungen aus den Projekttagen geschildert.
Das NDC ist ein Projekt der Jugend- und Erwachsenenbildung. Die freiwillig Engagierten diskutieren mit Schülerinnen und Schülern über Vorurteile und trainieren mit ihnen das couragierte Eingreifen in Diskriminierungssituationen...

Mehr lesen

Erfurt: Studienvorstellung: Kommunale Auseinandersetzung mit dem Rechtsextremismus im Vergleich

3. April 2014
18:00bis20:00

2014 ist ein Super-Kommunalwahljahr: In 11 Bundesländern werden die kommunalen Gremien neu gewählt. Aufgrund des nahezu bundesweiten Wegfalls von Zugangshürden, ist damit zu rechnen, dass rechtsextreme und rechtspopulistische Parteien dabei etliche Mandate erlangen werden. Da seit rund 15 Jahren rechtsextreme Kommunalverordnete in Gremien vertreten sind, liegen bereits langjährige Erfahrungen zum erfolgreichen Umgang mit Rechtsextremen in kommunalen Gremien vor.
Eine neue Studie trägt diese Erfahrungen aus neun Kommunen West- und Ostdeutschlands zusammen und leitet daraus Handlungsempfehlungen für die kommunale Auseinandersetzung mit dem Rechtsextremismus ab. Erfreuliche Erkenntnis der Studie ist u.a...

Mehr lesen

Nordhausen: Rechtsextreme Strategien von der Kommune bis zum Bund

19. März 2014
19:00bis21:00

Die NPD versucht seit vielen Jahren deutsch-landweit in die Parlamente einzuziehen. Hunderte Abgeordnete der neonazistischen Partei sitzen bereits in den Kommunalparlamenten der Bundesrepublik. Dabei versucht die extrem rechte Partei von der Kommune in die Landtage und schlussendlich in den Bundestag zu gelangen. 2014 will die Partei in das Europaparlament und den Thüringer Landtag einziehen. Mit einem bürgerlichen Auftreten und populistischen Themen wird die NPD auch in Thüringen Wahlkampf machen: Doch wie genau agiert die Partei vor Ort, welche Themen sind relevant und wie stellt sich die Zusammenarbeit mit den militanten “freien Kameradschaften” dar?

Adresse:

FLOHBURG / Das Nordhausen Museum
Barfüßer Straße 6
99734 Nordhausen

Ansprechpartner:

Jan Müller...

Mehr lesen

PM: Thüringer Bündnis „Deine Stimme gegen Nazis“ veranstaltete Fachtag

Logo
Eisenach. Am Samstag, den 15. März haben sich über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen des Fachtags „Deine Stimme gegen Nazis“ mit Formen des Engagements gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und die extreme Rechte in Thüringen auseinandergesetzt.

Eingeladen hatte das gleichnamige Bündnis, in welchem sich über 40 Thüringer Organisationen und Einzelpersonen zusammengeschlossen haben. Unter den Bündnispartner*innen befinden sich Gewerkschaften, kirchliche Organisationen, Bildungsträger, Jugendverbände und auch politische Stiftungen.

Eingangs berichtete Sandro Witt, der stellvertretende Vorsitzende des DGB Hessen-Thüringen den Teilnehmenden vom Protest gegen den zur gleichen Zeit in Kirchheim stattfindendenLandesparteitag der NPD und überbrachte von dort solidaris...

Mehr lesen